Frühjahrsübung VU eingeklemmte Person

Am 29. April 2017 hielten wir gemeinsam mit der FF Obenberg die jährliche Frühjahrsübung ab. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen und der PKW stand in Brand. Die beiden Feuerwehren wurden telefonisch alarmiert und mussten – vom Feuerwehrhaus aus – den Unfallort einsatzgetreu anfahren. Da das Fahrzeug brannte ging der erste Trupp mit schwerem Atemschutz vor. Ziel der Übung war es, das hydraulische Rettungsgerät auch unter erschwerten Umständen einzusetzen und die verletzten Personen zu retten. Nach dem Retten der Personen durfen unsere Nachbarfeuerwehrer von Obenberg auch den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät üben. Zusätzlich schulten wir die Hebekissen und das Stabfast.