Monatsübung Juni

Am 11.06.2018 führten wir eine Monatsübung durch, wo wir den Umgang mit dem Mittelschaumrohr übten, und mithilfe des Be-/Enlüftungsgeräts Auer Leichtschaum erzeugten. Zum Abschluss verwendeten wir den Wasserwerfer des RLF um den Schaum wieder zu beseitigen.

Frühjahrsübung

Freitagabends, am 25. Mai 2018, veranstalteten wir eine Frühjahresübung gemeinsam mit den Feuerwehren Obenberg und Wartberg/Aist. Übungsannahme waren 3 vermisste Personen in einem brennenden und sehr stark verrauchten Haus. In der Garage befand sich eine brennende Gasflasche die in weiterer Folge den Wohntrakt in Brand steckte. Im Erdgeschoss konnten die Atemschutzträger eine vermisste Person durch eine Crash-Rettung aus dem Haus holen. Für die Rettung der beiden anderen Personen wurde als Übungsannahme die Teleskopmastbühne Wartberg/Aist angefordert.

Herzlichen Dank an unseren Kameraden Thomas Lehermaier und seiner Frau Michaela, die uns das Übungsobjekt zur Verfügung stellten!

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Am Donnerstag den 24.05.2018 um 21:36 wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Ried in der Riedmark zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B123 Richtung Obenberg gerufen. Als wir am Einsatzort eintrafen wurde der Verletzte bereits von der Rettung versorgt. Unsere Aufgabe bestand darin den Verkehr zu regeln und das verunfallte Fahrzeug zu bergen.

Kommandowahlen

Die FF Altaist-Hartl wählte am 11. März 2018 im Gasthaus Sethaler ein neues Kommando:

  • Kommandant: Tauschek Oliver
  • Kommandant-Stellvertreter: Steiner Thomas
  • Schriftführer: Reichl Roland
  • Kassier: Rammer Manfred
  • Gerätewart: Steiner Georg

Das erweiterte Kommando besteht aus:

  • Zugskommandant: Glocker Maximilian
  • Lotsen- und Nachrichtenkommandant: Tauschek Andreas
  • Funkbeauftragter: Fuchs Timon
  • Atemschutzwart: Pichler Patrick
  • Jugendbetreuer: Arndt Jürgen